*

Autor: Maria Singer   Erstellt: 09.10.2015


Durchschnittsverdienern droht Altersarmut!

Klare Aussagen auf dem  1. Deutschen Fokustag Demografie Beratung 2015  mit ARD Chefredakteur Jan Hofer.

Wir erleben eine negative Entwicklung bei der Demografie. Die geburtsstarke Jahrgänge gehen in die Rente und gleichzeitig sinkt die Geburtsrate. Was bedeutet das? Beim immer sinkenden Rentenniveau  bedeutet das für viele Ruheständler starke Einschränkungen. Sogar Durchschnittsverdienern müssen mit Altersarmut rechnen, wenn sie privat nicht vorsorgen. Das macht vielen Menschen Angst. Die einzigste Anwort auf diese Entwicklung ist Vorsorgen , Vorsorgen und Vorsorgen.

Es gibt viele Wege wie Sie sich vorsorgen können. Eine Alternative wäre Ihre Altersvorsorge mit Sachwerten zu sichern. Wie geht das? Sprechen Sie uns an, wir helfen Ihnen gerne. Es lohnt sich!


0 Kommentare

Singer   .   Sachwerte   .   Strategie   .   Riegelgrube 13   .   55543 Bad Kreuznach   .   +49 671 - 208 397-19   .  info[at]sinstra.de  .   

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail